Aktuelle Regelungen

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

Ab Montag, 10. Januar 2022,  gelten die folgenden Regelungen:

Die Coronabetreuungsverordnung weitet ab dem 10.01.22 die Testpflicht auch auf geimpfte und genesene Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte aus.

 

Die neuen Entscheidungen im Wortlaut: Testpflicht an Schulen

 

Die Maskenpflicht gilt in allen Räumen. Erlaubt sind nur medizinische Masken, z.B. FFP2 oder OP-Masken. Davon abgesehen bleibt es bei den bereits bekannten Ausnahmen von der Maskenpflicht im Schulgebäude, vgl. § 2 Absatz 1 Satz 2 Coronabetreuungsverordnung.

 

Für die Gremien der Schulmitwirkung gelten die bisherigen Regelungen, die sich an der Coronaschutzverordnung orientieren, fort.

 

Im Außenbereich der Schule besteht auch weiterhin für alle Personen keine Maskenpflicht.

 

Tritt in einem Klassen- oder Kursverband ein Infektionsfall auf, ist die Quarantäne von Schülerinnen und Schülern ab sofort in der Regel auf die nachweislich infizierte Person sowie die unmittelbare Sitznachbarin oder den unmittelbaren Sitznachbar zu beschränken. Vollständig geimpfte oder genesene Personen ohne Symptome sind von der Quarantäneanordnung weiterhin ausgenommen.

 

Des Weiteren gelten die bekannten Regelungen zur sogenannten „Freitestung“ von engen Kontaktpersonen fort. Dies bedeutet, dass die Quarantäne der Schülerinnen und Schüler frühestens am fünften Tag der Quarantäne durch einen negativen PCR-Test oder einen qualifizierten hochwertigen Antigen-Schnelltest vorzeitig beendet werden kann. Bei einem negativen Testergebnis nehmen die Schülerinnen und Schüler sofort wieder am Unterricht teil.

 

Die eingeübten Schutzmaßnahmen wie Lüften und Einhalten der Hygieneregeln müssen auch weiterhin konsquent eingehalten werden.

 

André Bobe, Schulleiter

 


Kostenlose Nachhilfe durch ExtraZeit

Im Rahmen des Programms ExtraZeit bieten wir kostenlose Nachhilfe an, um durch die Coronapandemie enstandene Defizite in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch aufzuholen. Freitags und Samstags sowie in den Ferien arbeiten geschulte Kräfte zusammen mit den Schülerinnen und Schülern an den Unterrichtsinhalten. Alle Schülerinnen uns Schule sind herzlich willkommen am Programm teilzunehmen. Ein Anmeldeformular gibt es im Sekretariat.

 

Weitere Infos: https://www.schulministerium.nrw/extra-zeit


Mittagessensangebot wieder verfügbar!

Es besteht wieder die Möglichkeit für die Mittagspause ein Mittagessen zu bestellen!!!

Die Bestellung erfolgt wie gewohnt online.


Informationen zu den Selbsttests

Download
Kurzanleitung_DE_CLINITEST_Rapid_Covid-1
Adobe Acrobat Dokument 675.8 KB

Zugangsbeschränkung für das Betreten

der Städtischen Realschule an der Josefskirche

 

 

 

Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, das sonstige pädagogische Personal und Betreuungskräfte sowie Personal des Schulträgers dürfen sich im Schulgebäude und auf dem Schulgrundstück aufhalten.

 

 

Eltern sind als Mitglieder der Schulmitwirkungsgremien durch vorherige schriftliche Einladung berechtigt, das Gebäude zu betreten.

 

 

Außerhalb dieser Anlässe gibt es in der Regel keine Notwendigkeit für andere Personen (auch nicht für Eltern), sich in der Schule aufzuhalten.

 

 

Ausnahmen bedürfen daher der vorherigen telefonischen Anmeldung im Sekretariat!