Alle Termine im aktuellen Schuljahr gibt es hier:

 

Terminkalender

 

 



Klasse 5b bedankt sich bei Haus Greefsgarten

Als unsere Schulgemeinschaft am Mittwoch zweimal sehr schnell und ohne Vorwarnung die Schule verlassen musste, war das benachbarte Seniorenzentrum Haus Greefsgarten sofort bereit unseren Schülerinnen und Schülern und Lehrkräften Unterschlupf zu gewähren. Als Dankeschön hat die Klasse 5b Kärtchen für die Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses gebastelt und vorbeigebracht.     Vielen Dank Haus Greefsgarten für die tolle Nachbarschaft!


Anti-Gewalt-Training der Klassen 5a und 5b

Die Klassen 5a und 5b waren gemeinsam beim Anti-Gewalt-Training. Angeboten und durchgeführt wurde dieses vom Iron Gym.

 

Mehr dazu gibt es hier: AGT Klassen 5


Mehr Nachhaltigkeit durch Pfandsammeln

Um etwas gegen Müll und für mehr Nachhaltigkeit zu machen, haben Herr Arnd Portz und seine Schülerinnen und Schüler eine Sammeltonne für Pfandflaschen in der Eingangshalle aufgestellt.  Das Geld, das bei der Aktion gesammelt wird, kommt einem guten Zweck zu.


Karnevalsfeier 2024

Einen Bericht und zahlreiche Bilder zu unserer Karnevalsfeier gibt es im Bereich

 

Schülervertretung (SV)


Sprachendorf beim Tag der offenen Tür

Download
Sprachendorf
Geschichte vom Dorf in einer Schule.pdf
Adobe Acrobat Dokument 98.8 KB

Diese Online-Galerie ist eine interaktive Ausstellung zum Tag der offenen Tür.
Sie finden hier digitale Bücher, Filme und Animationen aus dem Kunstunterricht. Viel Freude beim Stöbern.

Einfach auf die Plakate klicken!

 



Spendenübergabe an das Kinderhaus

Am Donnerstag, dem 09.11.23 konnten wir endlich die beim Sponsorenlauf erlaufenen Spenden überreichen. So freuen sich sowohl unser Förderverein als auch das Kinderhaus Viersen über jeweils 870 Euro!

Im Kinderhaus bekamen wir einen beeindruckenden Einblick, wofür die Spenden genutzt werden, nämlich um schwerstkranken Kindern ihr Leben so angenehm wie möglich zu gestalten


Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Bei einem Festakt, mit großer Unterstützung aus der Schülerschaft, feiert die Realschule an der Josefskirche am 17.08.23 die Titelverleihung „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“.

Zwei Schüler der Klasse 10a führen durch ein buntes Programm mit Redebeiträgen, einem selbstkomponierten Rap zum Thema Diskriminierung, einem Beitrag zur Vielfältigkeit in der Schulgemeinschaft und einer sportlichen Präsentation der 6b. „Viele Gespräche im Kollegium, mit den Eltern und Schülerinnen und Schülern unserer Schule haben dazu geführt, dass wir tolle Anregungen im Umgang mit dem Lernziel „Gleichwertigkeit“ erfahren haben. Mit der Titelverleihung setzen wir bewusst auch ein Zeichen als Schulgemeinschaft nach außen“, freut sich Anne Helgers, die komm. Schulleiterin der Realschule. Die Patenschaft des Schulnetzwerks übernimmt Harald Lamers, Kriminalhauptkommissar i. R., für die Schule. „Schule als Ort des Miteinanders zu verstehen-dabei unterstütze ich mit Kopf, Herz und Hand. Ausgrenzung und Diskriminierung haben hier keinen Platz“, bekräftigt Lamers, der den Weg des Beitrittsprozesses der Schule engagiert begleitete. Michael Sönnert vom Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Viersen (KI) begleitete die Schule bei ihrem Zertifizierungsprozess. „Eine werteorientierte Grundhaltung ist nicht statisch, sie ist ein lebendiger Prozess. Daher freuen wir uns als Regionalkoordination deshalb besonders, dass das Schulnetzwerk der Schulgemeinschaft, aber auch jeder einzelnen Person die Möglichkeit gibt, aktiv im Schulalltag demokratische Werte zu erlernen und zu verinnerlichen“, erklärt Sönnert. Die Realschule an der Josefskirche ist die sechste Schule der Stadt Viersen, die in das Schulnetzwerk aufgenommen wird.


Gewinner des Sponsorenlaufs 2023

Unsere "Kilometerfresser": Felix, Ali (beide Klasse 7a) und Angelina (9b) neben Frau Helgers.

Am Mittwoch dem 21.06.23 wurden kurz vor der Zeugnisausgabe die Gewinnerinnen und Gewinner des Sponsorenlaufs am 19.06. rund um das Stadion am Hohen Busch geehrt.

Bei den Klassenstufen 5 bis 7 war Felix aus der Klasse 7a vorn. Auch sein Klassenkamerad Ali wurde geehrt. Bei den Acht- und Neuntklässlern lag Angelina (9b) vorne. Die Erlöse des Sponsorenlaufs gehen an den Förderverein der Realschule.


Besuch des Schauspielers Heiner Beeker in der Klasse 5a

 

Die Klasse 5a hat sich im Deutschunterricht bei Ihrem Klassenlehrer Herrn Botschen ein Lesetagebuch zu der Kult-Lektüre „Die Vorstadtkrokodile“ von Max von der Grün erstellt. Es musste Kapitel für Kapitel erarbeitet werden, sodass ein Portfolio zu verschiedenen Lernbereichen entstand. Darunter Leseverständnis, Meinungsbildung und Argumentationen. Zum Abschluss schaute sich Klasse 5a die Literaturverfilmungen an; das Original aus dem Jahr 1977 und die Neuverfilmung aus dem Jahr 2009. Ziel war es, die Literaturverfilmungen miteinander zu vergleichen. Zum Abschluss besuchte uns der Schauspieler Heiner Beeker, der in der alten sowie in der neuen Verfilmung mitgespielt hatte. Die Schülerinnen und Schüler bereiteten eine Interviewrunde vor und Herr Beeker stellte sich bereitwillig den Fragen der Klasse 5a, das er immer wieder mit Bildmaterial unterstützte. Über 500 Bilder dokumentierten die Dreharbeiten beider Verfilmungen und auch die Originalrequisiten beeindruckten die Schülerinnen und Schüler.


Neue Kooperationspartner der Realschule

Gleich zwei neue Kooperationspartner im Bereich Berufsorientierung kann die Realschule an der Josefskirche begrüßen. Zum einen die in Viersen ansässige Optik Müller und zum anderen das Viersener Rückbau-Unternehmen Prangenberg &Zaum. Beide Kooperationen kamen mit der Unterstützung der IHK Mittlerer Niederrhein zustande. 

 

Mehr zu den Kooperationsverein-barungen gibt es hier:

RP-Artikel

Alles wissenswerte zu unseren Kooperationspartnern gibt es hier:

Kooperationspartner


Lettering zum Motto des Weltfrauentages 2023


Vorlesewettbewerb 2022/23

Auch in diesem Schuljahr nehmen wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler der Realschule an der Josefskirche am Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels teil.

An den regionalen Entscheiden der Städte und Landkreise beteiligen sich bundesweit rund 6.600 Schüler*innen aus 6. Klassen. Die über 600 Regionalwettbewerbe organisieren Buchhandlungen, Bibliotheken, Schulen und weitere kulturelle Einrichtungen. Alle teilnehmenden Kinder erhalten eine Urkunde sowie das Buch "Agnes und der Traumschlüssel" von Tuutikki Tolonen (Carlsen). Der Sieger oder die Siegerin des Kreises Viersen darf zum nachfolgenden Bezirksentscheid fahren. Die Etappen führen von den Schulentscheiden über Stadt-/Kreis-, Bezirks- und Länderebene bis zum Bundesfinale mit den 16 Landessieger*innen am 21. Juni 2023 in Berlin beim rbb.

Der Wettbewerb soll Begeisterung für Bücher in die Öffentlichkeit tragen, die Lesekompetenz von Kindern stärken und diese somit dabei unterstützen, ihren Horizont zu weiten, gesellschaftliche Veränderungen einzuordnen und Offenheit für Neues zu entwickeln. Auf www.vorlesewettbewerb.de/der-wettbewerb/buchempfehlungen veröffentlicht die Stiftung Buchkultur und Leseförderung daher außerdem kuratierte Lesetipps zu zahlreichen Themen – auch abseits der bekannten Kinderbuchklassiker.

 


Ein Platz für Tolerenz

Ein neuer Platz für Toleranz in Viersen: Schülerinnen und Schüler des DaZ-Kurses, unsere Schulleiterin Anne Helgers, die beiden DaZ-Lehrkräfte Beate von Laar und Tobias Müller sowie Verantwortliche der youngcaritas Viersen und des Caritasverbandes präsentieren die fertige Sitzbank. (Foto: Caritasverband)

Weitere Informationen zu der gemeinsamen Aktion der Realschule an der Josefskirche und youngcaritas Viersen gibt es hier:

 

Artikel in der Rheinischen Post: Bank für Toleranz

 

Artikel in der Meine Woche: Plätze für Toleranz


#WeRemember

Unsere Schule nimmt mit dem Beitrag „War was?“ am Holocaustgedenktag der Schulen, 27.01.23, an der Anne-Frank-Gesamtschule teil.
Der Holocaustgedenktag findet jedes Jahr Ende Januar an einer Schule in Viersen statt. Dort finden sich Delegationen der verschiedenen Schulen ein, die einen Beitrag in Form einer Präsentation, einer Lesung oder eines Stücks zur Verfolgung im

(https://pixabay.com/photos/holocaust-memorial-berlin-path-3710509/)

dritten Reich erarbeitet haben. Die Ergebnisse werden präsentiert.
Unser Beitrag dieses Jahr ist ein szenisches Spiel, dass in Form eines Filmes präsentiert wird. Er stellt dar, dass das Verhalten von Menschen gegenüber anderen sich plötzlich verändern kann, ohne dass diese Menschen einen greifbaren Anlass dazu gegeben hätten.




SAK gewinnt bei NEW-Vereinsförderung

Der Sozialpädagogische Arbeitskreis (SAK), der sich für außerschulische Bereiche an unserer Schule, z.B. die AGs, den Ganztag oder das Frühstücksangebot einsetzt, konnte bei der diesjährigen NEW-Vereinsförderung den fünften Platz belegen. Als Belohnung gab es für die Arbeit des SAK einen Zuschuss von 1000 Euro. Herzlichen Glückwunsch!


Die Realschule Josefskirche auf Instagram

Die Realschule an der Josefskirche bekommt ihren eigenen Instagram Account! Zugriff auf den Account erhaltet ihr über den QR-Code oder diesen Link:

 

Instagram Realschule Josefskirche


"Check-in Berufswelt"

Die Realschule an der Josefskirche wurde im Rahmen ihres Engagements bei "Check-in Berufswelt" ausgezeichnet. Neben unserer Schule erhielten 12 weitere Schulen aus dem Kreis Viersen die Auszeichnung in Form von Urkunden und Plaketen.

Check-in Berufswelt ist wichtiges Hilfsmittel um Schülerinnen und Schülern einen Einblick in die Berufspraxis zu ermöglichen und über die Vielfalt der Berufswelt zu informieren.

 

Weitere Informationen: Artikel Rheinische Post

 

Homepage Check-in Berufswelt: Check-in Berufswelt

 


 

Wir, der KunstKurs Klasse 9, machen Graffiti!    Mehr davon?   (hier klicken)



Beeindruckende Landschaftsmalerei

Noch mehr Malerei?

 

Gerne auf die Abbildung klicken :)


Neues zu unserem Schulhund in Lokis Blog

 

Loki hat einige neue Blogeinträge und sogar ein erstes Video eingestellt. Alles rund um unseren Schulhund gibt es unter:

 

 

Lokis Blog